HUHN CHOW MEIN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Personen:


• 600 g Hühnerbrustfilets
• 2 EL trockener Sherry
• 3 TL Maismehl
• 200 g Mie-Nudeln (Eiernudeln)
• 1 Knoblauchzehe
• 2 cm Ingwer
• 150 g Breite Bohnen
• 2 Lauchzwiebeln
• 200 g Chinakohl
• 6 EL Sojasauce
• 100 ml Gemüsebouillon, intant
• Erdnussöl
• 2 EL Sojasauce
• Pfeffer
• Salz

Zubereitung:



Für die Marinade Sherry und Maismehl verrühren, Hühnerfilets in dünne mundgerechte Streifen schneiden mit der Marinade gut vermischen und für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mie-Nudeln in Salzwasser laut Anleitung kochen, gut abtropfen lassen und mit 2 EL Erdnussöl vermischen.

Lauchzwiebeln putzen, Wurzelansätze und unschöne Grünstellen entfernen und in Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Bohnen putzen (die Enden und welke Teile abschneiden), mit Wasser abspülen und in Stücke schneiden. Chinakohlblätter waschen, dicke Strunkteile ausschneiden und in Streifen schneiden.

In einer Wokpfanne etwas Erdnussöl erhitzen, Hühnerstreifen darin in 2 Etappen goldbraun braten, wieder aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Etwas Erdnussöl zum Bratrückstand geben, Breite Bohnen 2 - 3 Minuten rösten, Lauchzwiebel, Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz mitrösten. Hühnerstreifen wieder in den Wok geben, mit 6 EL Sojasauce und Gemüsesuppe aufgießen und kurz köcheln lassen. Abschließend Nudeln und Chinakohlstreifen in die Pfanne geben und rösten bis der Kohl zusammengefallen ist. Huhn Chow Mein mit 2 EL Sojasauce übergießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu