HORTOBAGYER PALATSCHINKEN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

Palatschinken:
• 125 ml Milch
• 60 g glattes Mehl
• 2 Eier

Fülle:
• 1 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 1/2 EL gehackte Petersilie
• 500 g Faschiertes, gemischt
• 2 EL Tomatenmark
• 1 Prise Majoran
• 1 TL Paprikapulver, edelsüß
• 150 ml Rindsuppe

Paprika-Rahmsauce:
• 1 Zwiebel
• 1 Knoblauchzehe
• 1 roter Paprika
• 1 grüner Paprika
• 1 EL Tomatenmark
• 1 TL Paprikapulver, edelsüß
• 1 Becher Sauerrahm
• 1 EL griffiges Mehl
• 150 ml Rindsuppe, instant

• Salz
• Pfeffer
• etwas Öl

Garnitur:
• etwas Creme Fraîche
• gehackte Petersilie

Zubereitung:



Für die Palatschinken Milch mit einer Prise Salz und Mehl mit einem Schneebesen glattrühren, Eier dazugeben, nochmal gut verquirlen und in etwas heißem Öl 8 dünne Palatschinken backen.

Zwiebeln und Knoblauchzehen für Fülle und Paprika-Rahmsauce schälen und fein hacken.

Für die Fülle gehackte Petersilie, 1 gehackte Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in etwas Öl anrösten. Faschiertes zugeben und mitrösten bis das Fleisch krümelig ist, Tomatenmark unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Paprikapulver würzen, mit Rindsuppe aufgießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Flüssigkeit nahezu verkocht ist.

Für die Paprika-Rahmsauce Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und klein schneiden. 1 gehackte Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in etwas Öl anrösten, Paprikawürfel zugeben, kurz mitrösten, Tomatenmark einrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, mit Rindsuppe aufgießen und köcheln lassen bis die Paprikastücke gar sind. Danach den Topf vom Herd nehmen, Sauerrahm und Mehl gut verrühren, in die Paprikasauce rühren und nochmal aufkochen lassen.

Palatschinken mit Fülle bestreichen, einrollen (zuerst seitlich einklappen, danach aufrollen), in eine Auflaufform schichten und im Rohr erwärmen.

Vor dem Servieren mit Paprika-Rahmsauce übergießen, mit Creme Fraîche und gehackter Petersilie garniert servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu