HIRSCHSCHNITZEL IN WACHOLDERRAHM

Bookmark and Share

mit Balsamico-Rotkraut und Kartoffelkroketten

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 8 Hirschschnitzel à ca. 80 g
• 2 große Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 2 EL Ketchup
• 2 EL brauner Zucker
• 2 TL Wacholderbeeren
• 500 ml Rotwein
Rosmarin
Thymian
• geriebene Schale von 1 Orange
• 2 geh. EL Preiselbeeren
• 1 Schuss Gin (Wacholderschnaps)
• 125 ml Schlagobers
• Salz
• Pfeffer
• etwas Öl

Balsamico-Rotkraut:
• 500 g Rotkraut
• 1/8 l Rotwein
• Saft von 1 Orange
• 2 EL Balsamico, rot
• 1 Zwiebel
• 2 EL brauner Zucker
• 1 EL Butter
• 2 EL Preiselbeeren

Kartoffelkroketten:
• 500 g Kartoffeln
• 1 Ei
• 2 EL glattes Mehl
• Salz
• Pfeffer

• 1 Ei verquirlt zum Panieren
Semmelbrösel zum Panieren

Garnitur:
• 2 Orangen

Zubereitung:



Hirschschnitzel vorsichtig dünn klopfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Schnitzel in etwas Öl von beiden Seiten rasch goldbraun anbraten, aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Im Bratrückstand geschnittene Zwiebeln und Knoblauch glasig rösten (eventuell etwas Öl nachgießen). Etwas Rosmarin, etwas Thymian, Orangenschale und Wacholderbeeren zugeben und kurz mitrösten. Braunen Zucker, Ketchup und Preiselbeeren zugeben, gut verrühren, mit Gin und Rotwein aufgießen, Hirschschnitzel in die Sauce geben und zugedeckt weich dünsten.

Die fertig gegarten Schnitzel aus dem Topf nehmen und warm stellen. Obers in die Bratensauce einrühren und mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schnitzel wieder in die Sauce legen.

Rotkraut feinnudelig schneiden, salzen, pfeffern, mit Rotwein, Orangensaft und Balsamico übergießen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Zwiebel schälen und fein schneiden. Butter in einem Topf zergehen lassen, Zwiebel und braunen Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mariniertes Rotkraut zur Zwiebel geben und bei schwacher Hitze köcheln lassen bis das Kraut weich ist.

Für die Kroketten Kartoffeln kochen, schälen, durch die Kartoffelpresse drücken, mit Salz, Pfeffer, Ei und Mehl vermengen und mit bemehlten Händen Kroketten formen. Kroketten ins verquirlte Ei tauchen und in Brösel wälzen. Danach in heißem Öl auf allen Seiten goldbraun backen (in der Fritteuse bei 170° 3 Minuten).

Hirschschnitzel mit Wacholderrahmsauce, Balsamico-Rotkraut und Kartoffelkroketten anrichten, mit Orangenscheiben garniert servieren.

Anzeige

 

Kartoffelkroketten


Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu