HEIDELBEERTORTE

Bookmark and Share

KÜHLSCHRANKTORTE - ohne backen

Aufwand:

Zutaten:

Tortenboden:
• 200 g Biskotten
• 120 g Butter

Heidelbeercreme:
• 8 Blatt Gelatine
• 250 g Ricotta
• 250 ml Schlagobers
• 75 g Staubzucker
• 250 g TK Heidelbeeren

Garnitur:
• 250 g frische Heidelbeeren
• 250 ml Schlagobers
• 2 EL Staubzucker
• 1 P. Sahnesteif
Zitronenmelisse

Zubereitung:



Für den Tortenboden Biskotten in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Teigroller fein zerbröseln. Butter zerlassen, mit den Biskottenbröseln gut verrühren, in eine Tortenform (24cm Ø) geben, gleichmäßig verteilen und gut festdrücken.

Für die Heidelbeercreme TK Heidelbeeren auftauen und pürieren. Zucker und Ricotta mit den Heidelbeeren gut verrühren. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. 3 EL Schlagobers erwärmen, gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Ricotta-Heidelbeermasse löffelweise nach und nach zur Gelatine geben und mit dem Handmixer gut verrühren. Restliches Schlagobers für die Creme steif schlagen und unter die Heidelbeercreme heben.

Heidelbeercreme auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen, glattstreichen und mindestens 4 Stunden (noch besser über Nacht) kalt stellen.

Wenn die Torte fest geworden ist, Tortenring entfernen. Schlagobers mit Sahnesteif und Staubzucker steif schlagen, den Rand und die Oberfläche der Torte damit bestreichen, an der Kante kleine Tupfer aufspritzen. Die frischen Heidelbeeren waschen, gut trocknen und mittig auf der Torte verteilen. Mit Zitronenmelisse garnieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu