SÜSSE GESPENSTER

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 12 Gespenster:

• 12 Schokocookies oder runde
  Schokokekse
• 2 Eiweiß
• 1 Prise Salz
• 100 g Staubzucker / Puderzucker
• 2 Rippen Kochschokolade /
  Blockschokolade


Zubereitung:



Ofen auf 110° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Eiweiß mit einer Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Staubzucker nach und nach zugeben (wenn zuviel Zucker zu schnell zugegeben wird, kann es passieren, dass der Schnee wieder zusammenfällt). Mixen bis der Schnee steif ist und Schnittstellen zurückbleiben wenn man mit dem Messer durchfährt. Mit einem Dressiersack Gespenster auf ein mit Backpapier belegtes Backblech dressieren und im Backrohr ca. 1 Stunde (die genaue Backzeit hängt von der Größe der Gespenster ab, meine hatten einen Durchmesser von ca 3cm und eine Höhe von etwa 5cm) mehr trocknen als backen lassen. Die Gespenster dürfen nicht braun werden.

Kochschokolade im Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen, eine feine Spitze an der Ecke des Beutels abschneiden und Schokoaugen auf die abgekühlten Baiser-Gespenster dressieren. Die restliche Schokolade auf den Keksen verteilen, Gespenster daraufsetzen und trocknen lassen.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu