HALLOWEEN SPAGHETTI

Bookmark and Share
Schwarze Spaghetti mit Augapfel-Fleischbällchen und Tomatensauce - ein "gruseliges" Halloweengericht.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: ca. 45 Minuten

Aufwand:

Halloween-Spaghetti

Zutaten für 4 Portionen:


500 g schwarze Spaghetti

Fleischbällchen:
1 Scheibe Toastbrot
etwas Milch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ei
400 g Faschiertes
2-3 geh. EL Semmelbrösel
120 g Gouda im Ganzen
schwarze Oliven ohne Kern

Tomatensauce: *
1 Dose geschälte Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebouillon, instant
Basilikumblätter, kleingeschnitten
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:


Für die Fleischbällchen Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Toastscheibe in etwas Milch einlegen, vollsaugen lassen, danach gut ausdrücken. Zwiebel, Knoblauch, ausgedrückte Toastscheibe und das Ei zum Faschierten geben, durchrühren und soviel Semmelbrösel zufügen, dass eine gut formbare Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Fleischmasse kleine Bällchen formen (Durchmesser ca. 3-4 cm) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Aus dem Gouda mit einem Butterkugelausstecher so viele kleine Käsekugeln ausstechen wie man Fleischbällchen hat.

Backrohr auf 180° Heißluft vorheizen. Fleischbällchen an der Oberseite mit einem Kochlöffelstiel leicht eindrücken, Käsekugeln in die Vertiefungen drücken und im vorgeheizten Rohr 20-25 Minuten backen.

Tomaten aus der Dose nehmen und kleinwürfelig schneiden. Den übrigen Tomatensaft aufbewahren. Zwiebel schälen und klein hacken. Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Ca. 3-4 l gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl anrösten, die gewürfelten Tomatenstücke zugeben, mit der restlichen Tomatensauce, Gemüsebouillon und Weißwein aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und kleingehacktem Basilikum würzen und bei schwacher Hitze solange einkochen lassen, bis die Sauce sämig ist.

In der Zwischenzeit Spaghetti nach Packungsanleitung "al dente" kochen.

Oliven quer in Ringe schneiden und auf den noch weichen Käse setzen. Spaghetti mit Tomatensauce auf Tellern anrichten, Augapfel-Fleischbällchen daraufsetzen und fertig ist das Gruselgericht ;-)


* Die Tomatensauce wurde nach dem Rezept Spaghetti al pomodoro zubereitet.

Ähnliche Rezepte:

Spaghetti al Pomodoro

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu