GESCHMORTE LAMMKEULE

Bookmark and Share

Zarte Lammkeulenscheiben auf französische Art in würziger Kräutersauce - ein Rezept für den Druckkochtopf.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 10 Min
Zubereitungszeit: 35 Min

Aufwand:

Geschmorte Lammkeule

Zutaten für 4 Portionen:

4 Scheiben von der Lammkeule
1 Zwiebel
2 Karotten
1 Stange Lauch
3 große Salbeiblätter
1 Zweig Oregano
1 Zweig Rosmarin
1 EL Tomatenmark
1/8 l Rotwein
1/2 TL Stärkemehl
• etwas Olivenöl

• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:



Zwiebel und Karotten schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Lauch waschen, unschöne Grünstellen und Wurzelansatz entfernen und in grobe Stücke schneiden. Salbeiblätter, Oregano und Rosmarin waschen, trocken schütteln, Oregano und Rosmarin abrebeln und fein hacken.

Etwas Olivenöl im Druckkochtopf erhitzen, Lammkeulenscheiben darin von beiden Seiten goldbraun anbraten, aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Zwiebel, Karotten und Lauch im Bratrückstand anrösten, Tomatenmark zugeben, verrühren, Lammkeulenscheiben wieder in den Topf geben, mit Rotwein aufgießen, danach köcheln lassen bis der Wein nahezu verkocht ist. 300 ml Wasser zugießen, 1 EL fein gehackte Kräuter einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Druckkochtopf verschließen. 20 Minuten bei schwacher Hitze garen.

Druck ablassen, Deckel öffnen, Fleisch und Gemüse aus der Bratensauce nehmen, Fleisch warmstellen. Bratensauce mit in Wasser glattgerührtem Stärkemehl binden, eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lammkeulenscheiben mit Bratensauce auf Tellern anrichten, mit den restlichen fein gehackten Kräutern bestreut servieren.

Dazu passt:

Kartoffelpüree

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu