GEBACKENE APFELSPALTEN AUF CALVADOSSAHNE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 3-4 Äpfel
• Zitronensaft
• Zimt
• Zucker

Backteig:
• 2 Eier
• 1/8 l Milch
• 200 g Mehl
• 1 Prise Salz
• 1 EL Öl
• 1 EL Rum
• 1 P. Vanillezucker
• 100 g Zucker

Calvadossahne:
• 1 cl Calvados
• 2 Eigelb
• 2-3 EL Staubzucker
• 2 EL geschlagene Sahne

• Öl zum Ausbacken


Zubereitung:


Eier trennen. Milch und Mehl gut verrühren, Eigelb, Salz, Öl und Rum dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. 20 Minuten rasten lassen.

Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln, mit etwas Zucker und Zimt bestreut und ziehen lassen.

Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Die marinierten Apfelspalten in den Backteig tauchen, in heißem Öl von beiden Seiten langsam goldgelb backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Calvadossahne, Eigelb und Zucker schaumig schlagen, Calvados dazugeben und gut verrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben. Die gebackenen Apfelspalten mit der Calvadossahne auf Tellern anrichten und mit Staubzucker und Zimt bestreut servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu