FISCHBÄLLCHEN IN SCHARFER SAUCE

Bookmark and Share
Würzige, kleine Bällchen aus Pangasiusfilet in feurig-scharfer Sauce.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: ca. 40 Minuten

Aufwand:

Fischbällchen

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Pangasiusfilets
2 EL Petersilie, gehackt
1 Ei
70 g Grieß
30 g Semmelbrösel
etwas Mehl
Paprikapulver

2 Zwiebeln
1 EL Tomatenmark
1/8 l Rotwein
1/8 l Gemüsebouillon (instant)
500 ml Tomaten, passiert
1 EL Kapern
15 Stück grüne Oliven
1 geh. TL Sambal Oelek
10 Tomaten, getrocknet, eingelegt
2 EL Petersilie, gehackt

Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:


Für die Tomatensauce Zwiebeln schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig rösten (nicht braun werden lassen). Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten, mit Rotwein aufgießen und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Passierte Tomaten, Gemüsebouillon, Kapern, Oliven, Sambal Oelek, getrocknete Tomaten und Petersilie zugeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pangasiusfilets klein hacken, mit 2 EL Petersilie, dem Ei, Grieß und Semmelbrösel vermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und 10 Minuten ziehen lassen. Danach mit nassen Händen kleine Knödel formen, in Mehl wenden und in heißem Olivenöl langsam von allen Seiten goldbraun braten.

Fischbällchen mit scharfer Tomatensauce servieren. Dazu passen Nudeln oder Reis.


Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu