ERDBEERROULADE

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


Biskuitmasse*:
• 6 Eier
• 160 g Staubzucker
• 1 P. Vanillezucker
• 3 Eierschalenhälften Öl
• 140 g glattes Mehl
• 1 Msp. Backpulver

Erdbeerfüllung:
• 500 g Erdbeeren
• 330 g Mascarpone
• 55 g Staubzucker
• 1 P. Vanillezucker
• 4 Blatt Gelatine
• 150 g Schlagobers
• 1 P. Sahnesteif

Garnitur:
• 1 Becher Schlagobers
• 2-3 EL Staubzucker
• 1 P. Sahnesteif
• gehackte Pistazien

Zubereitung:


Schritt 1
Erdbeeren waschen, Stielansätze entfernen, 150 g der Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, 6-12 (je nach Größe der Beeren) schöne, gleichgroße Früchte für die Garnitur beiseite legen.

Schritt 2
Die restlichen Erdbeeren mit dem Pürierstab oder der Küchenmaschine fein pürieren.

Schritt 3
Mascarpone, Staubzucker und Vanillezucker miteinander glattrühren.

Schritt 4
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 5
Die pürierten Erdbeeren in einen Topf geben und bei schwacher Hitze erwärmen. Gelatineblätter ausdrücken und im warmen Erdbeerpüree auflösen. Danach etwas abkühlen lassen.

Schritt 6
Mascarpone-Zuckermischung löffelweise nach und nach in das etwas abgekühlte Erdbeerpüree einrühren (ist das Erdbeerpüree zu warm, zergeht die Mascarponecreme).

Schritt 7
Schlagobers mit Staubzucker und Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter die Erdbeercreme heben. Danach kühl stellen damit die Masse etwas stockt. Ab und zu durchrühren.

Schritt 8
Für den Biskuitteig Backrohr auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die ganzen Eier mit der Küchenmaschine auf höchster Stufe sehr schaumig schlagen - mindestens 6 Minuten. Danach bei reduzierter Geschwindigkeit Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und das Öl dazumixen. Zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl unterrühren.

Schritt 9
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gießen, glattstreichen und 15 Minuten im vorgeheizten Rohr backen.

Schritt 10
Den fertig gebackenen Biskuitteig aus dem Rohr holen, auf ein Geschirrtuch stürzen und sofort

Schritt 11
mitsamt dem Geschirrtuch einrollen. Biskuitroulade 30 Minuten abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Mascarponecreme nicht vergessen - ab und zu durchrühren.

Schritt 12
Biskuitteig nach 30 Minuten vorsichtig wieder aufrollen. Mascarponecreme auf die Teigplatte geben, verteilen (die Ränder dabei freilassen), Erdbeerstücke darüberstreuen. Die Roulade mit Hilfe des Geschirrtuches wieder einrollen.

Schritt 13
1 Becher Schlagobers mit Staubzucker und Sahnesteif steif schlagen,

Schritt 14
3/4 davon auf die Roulade geben und gleichmäßig verstreichen.

Schritt 15
Erdbeerroulade mit gehackten Pistazien bestreuen. Restliches Schlagobers in einen Dressiersack füllen

Schritt 16
und in regelmäßigen Abständen ca. 12 kleine Tupfer aufspritzen. Die für die Garnitur aufbewahrten Erdbeeren (je nach Größe der Erdbeeren ganz oder halbiert) auf die Tupfer setzen. Roulade mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Schritt 1
Danach mit einem scharfen Messer (Elektromesser klappt sehr gut) in Stücke schneiden.

* TIPP: Aus dem gleichen Biskuitteig wurde auch die Biskuitroulade gemacht.

Anzeige

 

Anzeige
   

   

Die 20 beliebtesten Rezepte:

 

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu