ENTENBRUST MIT GEBRATENEM RADICCHIO

Bookmark and Share

und karamellisierten Balsamicobirnen

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 kleine Entenbrustfilets
• 1 Radicchiokopf
• etwas Butter
• 2 Birnen
• 4 EL Balsamico, rot
• 3 TL Kristallzucker
gemischter Blattsalat

• 2 EL Balsamico, rot
• 4 EL Olivenöl

• Salz
• Pfeffer

• 2 EL Walnüsse, ganz
Kresse

Zubereitung:



Entenbrustfilets waschen, trockentupfen, Fettschicht kreuzweise einschneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete Pfanne ohne Fett legen und bei niedriger Temperatur 10 Minuten braten. Danach wenden und 10 Minuten weiterbraten.

Danach aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Radicchiokopf abbrausen, trockenschütteln und vierteln. Etwas Butter in einer Pfanne zergehen lassen, die Radicchiovierteln darin von beiden Seiten anbraten (pro Seite ca. 2 Minuten), mit Salz und Pfeffer würzen.

Birnen waschen, sechsteln, Kerngehäuse entfernen. Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, mit rotem Balsamicoessig ablöschen, Birnenstücke einlegen und auf beiden Seiten dünsten bis der Balsamicoessig verdampft ist.

Für das Dressing Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer verrühren. Blattsalate auf Tellern anrichten, karamellisierte Birnen daraufsetzen, Walnüsse und Kresse darüberstreuen und mit Dressing beträufeln. Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden und gemeinsam mit gebratenem Radicchio auf die Teller geben.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu