EISENBAHNER

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


Mürbteig:
• 300 g glattes Mehl
• 180 g Butter
• 75 g Staubzucker
• 1 P Vanillezucker

Makronenmasse:
• 400 g Marzipan
• 50 g Staubzucker
• 30 g Butter
• 60 g Honig
• ca. 2 Eiklar

• Himbeermarmelade

Zubereitung:



Mehl, Staubzucker, kleingeschnittene Butter und Vanillezucker zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank zugedeckt rasten lassen.

Ofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Keksteig auf gut bemehlter Arbeitsfläche 3mm dünn ausrollen, in ca. 5 cm breite Streifen schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr 15-20 Minuten hell backen, danach abkühlen lassen.

Für die Marzipan-Makronenmasse Marzipan, Staubzucker, Butter und Honig verrühren, soviel Eiklar einrühren, dass eine gut dressierbare aber nicht zu flüssige Masse entsteht. Makronenmasse in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen der Länge nach jeweils 2 Streifen auf den Keksstreifen aufdressieren.

Ofen auf 220° Ober-/Unterhitze aufheizen.

Eisenbahner im vorgeheizten Rohr goldbraun überbacken.

Aus Backpapier ein Stanitzel formen, Himbeermarmelade erwärmen, einfüllen und in die Zwischenräume der Makronenmasse spritzen.

Eisenbahner ausgekühlt in Schnitten schneiden.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu