EIER IN GRÜNER SAUCE

Bookmark and Share
Kalte Kräutersauce mit Eiern - ein tolles Rezept zur Ostereierverwertung.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit gesamt: ca. 25 Minuten

Aufwand:

Eier in grüner Sauce

Zutaten für 4 Portionen:

8 hartgekochte Eier

Frankfurter Grüne Sauce:
300 g gemischte Kräuter:
    Petersilie, Kresse, Kerbel,
    Schnittlauch, Pimpinelle,
    Sauerampfer, Borretsch
1 Eidotter
2 EL Weißweinessig
2 TL Estragonsenf
8 EL Sonnenblumenöl
250 ml Sauerrahm
100 ml Joghurt

• Salz
• Pfeffer
• Kerbelblätter für die Dekoration

Zubereitung:


Eigelb, Senf und Essig in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer gut vermixen. Danach das Sonnenblumenöl tröpfchenweise zufügen, bis eine mayonnaiseartige Masse entstanden ist. Sauerrahm und Joghurt unterrühren.

Kräuter waschen, gut trockenschütteln und fein hacken bzw. in der Küchenmaschine häckseln, je nachdem wie fein man die Sauce möchte. Gehackte Kräuter in die Sauce einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hartgekochte Eier schälen, halbieren und mit grüner Sauce servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu