DORSCH AUF LAUCHRISOTTO

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


• 600 g TK Dorsch (Alaska Seelachs)
• etwas Mehl
• 2 Eier
• 2 EL geriebener Parmesan
• 70 g Semmelbrösel

Lauchrisotto:
• 200 g Lauch (4-5 Stangen)
• 300 g Risottoreis
• 1 l klare Suppe, instant
• 50 g geriebener Parmesan
• 30 g Butter
geriebene Schale v. 1/2 Zitrone
• Salz
• Pfeffer

Olivenöl
• Pflanzenöl
• 1 Zitrone in Scheiben geschnitten

Zubereitung:



Dorsch auftauen.

Für das Risotto Lauch putzen, unschöne Grünstellen und Wurzelansatz entfernen und in Ringe schneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, Risottoreis darin glasig rösten, mit soviel klarer Suppe aufgießen, dass der Reis gerade bedeckt ist. Ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze bissfest garen. Während dieser Zeit immer wieder umrühren und Suppe nachgießen. Nach der Hälfte der Kochzeit Lauchringe unterrühren.

Den gegarten Reis (fertiger Risotto-Reis ist nicht trocken sondern hat eine cremige, fast matschige Konsistenz) mit Zitronenschale, geriebenem Parmesan und einem Stück Butter verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit für den gebackenen Fisch Eier verquirlen, Semmelbrösel und geriebenen Parmesan gut vermischen. Fischstücke salzen, in Mehl wenden, in die verquirlten Eier tauchen und mit der Brösel-Käsemischung panieren. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Fisch einlegen und auf jeder Seite ca. 3-4 Minuten goldbraun backen.

Gebackenen Dorsch auf Risottoreis anrichten und mit Zitronenscheiben garniert servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu