CURRY-REISSALAT

Bookmark and Share
Erfrischender Reissalat mit Huhn und Crevetten - auf jeder Party gerne gesehen und ein Hit für heiße Tage.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Aufwand:

Zutaten für 3 Portionen:


1 Tasse Basmatireis
1 geh. TL Currypulver
2 Tassen Wasser

2 Hühnerbrustfilets *
Paprikapulver, edelsüß

1 Tasse TK Erbsen
150 g TK Crevetten

Dressing:
150 ml Sauerrahm
Saft v. 1 Zitrone
1 geh. TL Currypulver
1 TL Kurkuma

Olivenöl
Pfeffer
Salz

Zubereitung:



Wasser zum Kochen bringen, Reis und Curry zugeben, salzen und bei schwacher Hitze zugedeckt garen. Danach abkühlen lassen.

Hühnerbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, in etwas Olivenöl bei sehr schwacher Hitze von allen Seiten goldbraun braten. Danach ebenfalls abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

Erbsen und Crevetten in kochendem Wasser kurz blanchieren und in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. 3 schöne Crevetten für die Garnitur beiseite legen.

Für das Dressing Sauerrahm, Zitronensaft, Curry und Kurkuma miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kalten Reis mit Dressing gut vermischen, Hühnerstücke, Erbsen und Crevetten unterheben, auf Tellern anrichten und mit je einer Crevette garniert servieren.

* Anstelle der Hühnerbrustfilets kann man auch Reste vom Brat- oder Grillhuhn nehmen.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu