BRIOCHEKIPFERL

Bookmark and Share
Frische, mürbe Kipferl mit Hagelzucker bestreut - gehören zu einem echten Wiener Frühstück wie das Gelbe zum Ei.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 70 Minuten

Aufwand:

Zutaten für 6-7 Stück:


1/2 Würfel Germ
6 EL lauwarme Milch
50 g Zucker
300 g Mehl, glatt
2 Eier
150 g zerlassene Butter

Hagelzucker
• 1 Eidotter zum Bestreichen

Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:



Mehl in eine Rührschüssel sieben, in der Mitte eine kleine Mulde drücken. Für das Dampfl Germ in lauwarmer Milch auflösen, Zucker einrühren, in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand bestreuen und an einem warmen Ort (z.B. Backrohr bei eingeschalteter Beleuchtung) 10 Minuten gehen lassen.

Danach mit zerlassener Butter (die Butter darf nicht zu heiß sein) und Eiern zu einem glatten Teig kneten. Ca. 40 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Die Teigmenge soll sich danach verdoppelt haben.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, in 6-7 gleich große Stück teilen, jedes Stück mit einem Nudelwalker leicht ausrollen, zu Kipferln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und weitere 10 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 200° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Abschließend Eigelb mit 1-2 EL kaltem Wasser verquirlen, die Kipferl damit bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und im vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten backen.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu