BOHNENGULASCH

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:


• 3 mittelgroße Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen
• 1 gelber Paprika
• 300 g Dürre
• 500 g weiße Bohnen (Dose)
• 150 g Frühstücksspeck
• 2 EL Pflanzenöl
• 1 EL Tomatenmark
• 1 EL Mehl
• 1 EL Paprikapulver, edelsüß
Kümmel, gemahlen
Majoran
• Bohnenkraut
• Salz
• Pfeffer
• 300 ml Rindsbouillon, instant
• 250 ml Sauerrahm

• 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:



Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Dürre schälen und in Scheiben schneiden. Bohnen aus der Dose nehmen, abspülen und gut abtropfen lassen. Für die Garnitur 2 EL der Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne anrösten, danach aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Öl erhitzen, restliche Speckwürfel darin glasig werden lassen. Zwiebeln zugeben und goldbraun rösten. Paprikawürfel, Knoblauch und Wurstscheiben unterrühren, Tomatenmark einrühren, kurz durchrösten, mit Paprikapulver, Kümmel, Majoran, Bohnenkraut, Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl stauben und mit Rindsuppe aufgießen. 2/3 vom Sauerrahm einrühren, Bohnen ins Gulasch geben und 5 Minuten bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen.

Bohnengulasch auf Tellern anrichten, mit einen Tupfer Sauerrahm, gerösteten Speckwürfeln und gehackter Petersilie garniert servieren.

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu