BLUNZENSTRUDEL / BLUTWURSTSTRUDEL

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

• 1 Fertig Blätterteig
• 200 g Kartoffeln
• 1 Zwiebel
• 500 g Blutwurst
• 2 EL Öl
• 2 Knoblauchzehen
Majoran
• Salz
• Pfeffer
• 1 Ei zum Bestreichen


Zubereitung:



Blätterteig gemäß Packungsanleitung vorbereiten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.

Kartoffeln kochen, schälen und mit der Gabel grob zerdrücken, Blutwurst enthäuten und in Scheiben schneiden.

Knoblauch und Zwiebel schälen, fein schneiden und in etwas Öl glasig rösten. Blutwurstscheiben zugeben und solange bei mittlerer Hitze braten bis die Wurst zerfallen ist. Vom Herd nehmen, Kartoffel unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, danach etwas abkühlen lassen damit der Blätterteig beim Auftragen der Masse nicht zerschmilzt.

Backrohr auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die überkühlte Blutwurstmasse auf den Blätterteig auftragen, Seitenränder dabei freilassen, einrollen und die Enden gut verschließen. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen, den Blunznstrudel damit bestreichen und im Ofen ca. 20-25 Minuten backen. Den fertigen Strudel 5 Minuten abdampfen lassen, danach in Scheiben schneiden und mit Sauerkraut servieren.

Dazu passt:

Sauerkraut

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu