BIGOS - POLNISCHES KRAUTFLEISCH

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten:

• 500 g Schweinsschulter
• 300 g Wurst im Ganzen *
• 1 große Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 500 g Weißkraut
• 100 g Speckwürfel
• 500 g Sauerkraut
• 3 Lorbeerblätter
• 5 Wacholderbeeren
• 3 TL Paprikapulver edelsüß
• 60 g Tomatenmark
• ca. 800 ml Rindsuppe, instant
• Salz
• Pfeffer
• etwas Schweineschmalz

Zubereitung:



Schweinefleisch und Wurst kleinwürfelig schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Weißkraut in dünne Streifen schneiden oder hobeln.

Schmalz in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig rösten, Fleisch zugeben und mitbraten. Speckwürfel, Wurststücke, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Knoblauch zum Fleisch geben, kurz mitrösten, Tomatenmark unterrühren, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen, mit Rindsuppe aufgießen. Sauerkraut und Weißkraut zugeben, alles gut verrühren und zugedeckt ca. 50 Minuten garen. Dabei immer wieder umrühren, bei Bedarf etwas Rindsuppe nachgießen. Abschließend den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

* lt. Originalrezept wird Krakauer verwendet. Diese polnische Krakauer ist in Deutschland als solche erhältlich und bekannt, in Österreich ist eine Krakauer jedoch eine Wurst mit Schinkeneinlage und daher der polnischen Krakauer nicht sehr ähnlich. In Ermangelung einer solchen polnischen Krakauer hab ich kurzerhand eine österreichische "Polnische" (eine Dauerwurst mit Pfefferkörnereinlage) für dieses Rezept verwendet - damit zumindestens irgendwas an der Wurst polnisch ist, wenn auch nur der Name ;) .

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu