BÄRLAUCH-FRITTATENSUPPE

Bookmark and Share
Bärlauch gibt den Frittaten ein besonders würziges Aroma.

Ein Kochrezept von:
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:


30 g Bärlauch
1 EL Olivenöl

90 g glattes Mehl
175 ml Milch
1 Ei
1 Prise Salz
• etwas Öl

1 l Gemüsebouillon, instant

Zubereitung:



Bärlauch waschen, trockenschütteln, lange Stielansätze entfernen, 4-5 Blätter für die Garnitur beiseite legen, die restlichen Blätter im Häcksler der Küchenmaschine mit 1 EL Olivenöl fein hacken.

Milch mit einer Prise Salz und Mehl glattrühren, Ei zugeben und nochmal gut verrühren. Zuletzt den feingehackten Bärlauch unterrühren.

Ein paar Tropfen Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Den Teig so dünn wie möglich eingießen, die Pfanne dabei so schwenken, dass sich der Teig dünn und gleichmäßig über den Pfannenboden verteilt. Goldbraun backen, wenden und auch die andere Seite der Palatschinke Farbe nehmen lassen.

Palatschinken auskühlen lassen und in dünne Streifen schneiden. Die zurückbehaltenen Bärlauchblätter ebenfalls in feine Streifen schneiden. Frittaten in einen Suppenteller geben und mit heißer Suppe übergießen. Mit kleingeschnittenem Bärlauch bestreut servieren.


Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu