ANANASBRATEN

Bookmark and Share

Aufwand:

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Selchkarree
• 1 Dose Baby-Ananasscheiben
• 2 EL Sojasauce
• 2 TL Honig

• 400 g Kohlsprossen *
• etwas Butter

• 200 ml Rindsbouillon, instant
• 1/2 TL Stärkemehl
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:


Backrohr auf 180° Ober- / Unterhitze vorheizen.

Ananasscheiben aus der Dose nehmen und gut abtropfen lassen (Ananassaft noch aufbewahren).

Selchkarree im Abstand von 1-1,5 cm einschneiden (nicht durchschneiden), in jeden Einschnitt 2 Baby-Ananasscheiben stecken. Fleisch in einen Bräter legen, 100 ml Rindsbouillon zugießen und zugedeckt im vorheizten Rohr 30 Minuten braten.

Für die Marinade 2 EL Ananassaft, Sojasauce und Honig verrühren, nach 30 Minuten Bratzeit den Deckel entfernen, Selchkarre an der Oberfläche mit Marinade bepinseln, und weitere 30 Minuten fertig braten. Zwischendurch noch einmal mit Marinade bepinseln.

Tiefgekühlte Kohlsprossen nach Packungsanleitung garen, frisches Gemüse putzen (die äußern Blätter entfernen, Strunk abschneiden) und waschen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und salzen. Kohlsprossen im kochenden Salzwasser 15-20 Minuten (je nach Größe der Kohlsprossen) blanchieren.

Etwas Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die gegarten Kohlsprossen darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den fertig gegarten Ananasbraten aus dem Bräter nehmen, Bratrückstand mit restlicher Marinade und Rindsbouillon aufgießen, einmal aufkochen lassen und mit in wenig kaltem Wasser glattgerührtem Stärkemehl binden.

Ananasbraten mit Bratensauce und Kohlsprossen servieren.

* je nach Saison frisch oder tiefgekühlt

Dazu passt:

Bratkartoffeln
Kartoffelpüree

Anzeige

 

Anzeige
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu