Staudensellerie / Stangensellerie

Wissenswertes aus dem Lexikon

Staudensellerie gehört wie die Knollensellerie zur Familie der Doldenblütler, wobei es ca. 20 verschiedene Selleriesorten gibt. Bei der Staudensellerie ist die Knolle weniger stark ausgebildet, dafür besitzt sie fleischige Blattstiele.

Verwendung

Staudenselleriestangen können sowohl roh in Salaten verzehrt werden, lassen sich aber auch gut dünsten und kommen als Beigabe zu Fleisch- oder Gemüseeintöpfen sehr gut zur Geltung.

Zubereitung

Dünne Staudenselleriestangen werden gewaschen, die Enden und Blätter werden entfernt. Dickere Stangen sollte man zusätzlich mit dem Sparschäler von Fasern befreien. Im Gemüsefach des Kühlschranks gelagert halten sie einige Tage.

   

Rezepte mit Staudensellerie

Gemüsereis zu Hühnersaltimbocca
Hühnersalat mit Äpfeln
Mango-Curry-Hühnerwraps
Paprika-Zucchini-Gemüse
Rindfleisch Sezuan
Rohkkost-Wraps mit Putenbrust
Spaghetti alla Bolognese

Service
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu