Faschiertes / Hackfleisch

Wissenswertes aus dem Lexikon

Faschiertes ist mit dem Fleischwolf zerkleinertes Fleisch meist von Schwein, Rind, Kalb oder Lamm, aber auch von Geflügel oder Wild.

Verwendung

Die Verwendungsmöglichkeiten sind äußerst zahlreich - Faschiertes eignet sich zum Braten, Dünsten, Grillen, Überbacken und natrülich hervorragend zum Füllen von Gemüse, Knödel oder Strudel. Es schmeckt warm und kalt vorzüglich.

Haltbarkeit

Durch die Zerkleinerung ist faschiertes Fleisch weniger lange haltbar als große Fleischstücke. 1 bis maximal 2 Tage im Kühlschrank, es lässt sich aber gut einfrieren.

   

Rezepte mit Faschiertem / Hackfleisch

Basilikumbraten
Bifteki
Bunter Hackbraten
Cannelloni al forno
Cevapcici
Chili con Carne
Chili-con-Carne-Auflauf
Crespelle alla Bolognese
Eier im Nest
Faschierte Butterschnitzel auf Erbsenpüree
Faschierte Laibchen
Faschierter Braten mit Spinat
Faschierter Braten klassisch
Halloween Fleischspinnen
Fleischpalatschinken mit Schnittlauchrahm
Fleischröllchen in Zwiebelsauce
Fleischstrudel
Foglie d′oliva mit Ragout
Gefüllte Paprika
Gefüllter Hokkaido
Gefüllte Zucchini
Halloween Spaghetti
Holzfällertoast
Hortobagyer Palatschinken
Imam Bayildi mit Köfte - Der Imam fiel in Ohnmacht
Königsberger Klopse
Köttbullar
Krautrouladen
Lasagne Bolognese
Linguini mit Kürbis-Bolognese
Marokkanische Fleischbällchen auf Safrancouscous
Moussaka - griechischer Auberginenauflauf
Paprika-Haschee
Pastizio - griechischer Nudelauflauf
Pide - Türkische Pizza
Pizza Bolognese
Polpette al Sugo
Schottische Eier auf Cremespinat
Spaghetti alla Bolognese
Taco-Salat
Tortellini-Auflauf
Tortilla-Wraps mexikanische Art
Zucchini-Auflauf

Service
   

Copyright © Fotos und Text www.daskochbuch.eu